Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

18.04.2017 – 07:45

Polizei Bonn

POL-BN: Bad Godesberg: Trio beraubt 24-jährigen Fußgänger
Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots)

Die Polizei Bonn bittet um Hinweise zu drei Tatverdächtigen. Sie sollen am Sonntagabend, 17.04.2017, einem 24-jährigen Mann an der Rheinallee in Bad Godesberg das Portemonnaie geraubt haben. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 24-Jährige gegen 22.35 Uhr zu Fuß auf der Rheinallee unterwegs. In Höhe der des unbefestigten Parkplatzes wurde er von drei jungen Männern in arabischer Sprache angesprochen. Sie fragten ihn nach dem Weg zum Bahnhof. Während er ihnen den Weg erklärte, wurde er plötzlich von zwei Männern umklammert. Der Dritte nutzte dies aus und zog ihm das Mobiltelefon aus einer Jackentasche. Mit ihrer Beute liefen die 20 bis 25 Jahre alten Unbekannten, sie sollen schlank sein und dunkle Haare haben, davon. Der 24-Jährige erstattete kurze Zeit später auf der Polizeiwache Bad Godesberg Strafanzeige. Von den Verdächtigen fehlt bislang jede Spur. Wer Hinweise zu ihnen geben kann, wird gebeten, mit dem Kriminalkommissariat 32 Kontakt aufzunehmen. Rufnummer 0228/ 150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell