Polizei Bonn

POL-BN: Verkehrsunfall mit Personenschaden Adenauer Allee/Zweite Fährgasse vom 27.01.2017 - 2 Radfahrer verletzt

Bonn (ots) - Ein 79-j. Pkw-Führer biegt von der Adenauerallee, aus Fahrtrichtung Bad Godesberg kommend, vermutlich ungebremst nach rechts in die Zweite Fährgasse ein und verliert die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kollidiert mit einem 46-j. Fahrradfahrer, der auf dem rechten Fahrradschutzstreifen in FR Adenauerallee steht. Danach prallt der Pkw gegen zwei geparkte Pkw und einen Poller. Anschließend er kollidiert er mit einer 48-j. Radfahrerin, die ebenfalls auf dem Fahrradschutzstreifen in FR Adenauerallee wartet. Das radfahrende Pärchen gehört zusammen. Er wird schwer, sie leicht verletzt. Beide werden in nahegelegenen Krankenhäuser verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro. Der PKW-Fahrer war offensichtlich stark angetrunken, er verweigerte jedoch einen Alkohol-Test. Ihm wurde auf der Citywache eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Der umgefahrene Poller wurde abgesichert, zwei Pkw abgeschleppt. Die Zweite Fährgasse war während der Unfallaufnahme für etwas mehr als 1 Stunde gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: