Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bonn mehr verpassen.

17.01.2017 – 12:03

Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Zentrum/Castell/Nordstadt: Fahrzeugaufbrüche - Unbekannte schlugen Scheiben ein

Bonn (ots)

Am Montag, 16.01.2016, schlugen Unbekannte die Seitenscheiben von vier Fahrzeugen ein, welche auf der Graurheindorfer Straße, der Kölnstraße, der Franziskanerstraße und der Maxstraße abgestellt waren. Bei den Aufbrüchen wurden ein Rucksack, Werkzeug, eine Aktentasche sowie eine Handtasche aus den Fahrzeugen entwendet. Die Taten ereigneten sich zwischen 15:45 Uhr und 20:55 Uhr. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und b ittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen in der Nähe der Tatorte gesehen oder möglicherweise einen der Aufbrüche beobachtet? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 35 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

Die Polizei rät generell: Lassen Sie keine Wertgegenstände im Fahrzeug. Diebe kennen jedes Versteck! Deshalb sind auch der Kofferraum und das abschließbare Handschuhfach keine sicheren Aufbewahrungsorte. Sichtbar abgelegte Rucksäcke oder Taschen sind für Diebe ein Anreiz das Fahrzeug aufzubrechen, auch wenn sich darin tatsächlich keine Wertsachen befinden. Räumen Sie Ihr Fahrzeug aus, bevor es andere tun!

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell