Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

15.12.2016 – 08:18

Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Duisdorf: Wohnungseinbruch - Polizei fahndet mit Phantombild

POL-BN: Bonn-Duisdorf: Wohnungseinbruch - Polizei fahndet mit Phantombild
  • Bild-Infos
  • Download

Bonn (ots)

Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach einem unbekannten Mann, der am 07.12.2016 in ein Haus in der Ludwig-Richter-Straße in Duisdorf eingebrochen ist (siehe Pressemeldung vom 08.12.2016, 08:54: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3505330). Bei dem Einbruch kam es zum Kontakt mit einem Bewohner, der von dem unbekannten Einbrecher ins Gesicht geschlagen wurde.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des Verdächtigen geführt haben, veröffentlicht die Bonner Polizei nun auf richterlichen Beschluss ein vom Landeskriminalamt erstelltes Phantombild des unbekannten Mannes. Zusätzlich kann der Täter wie folgt beschrieben werden:

Etwa Mitte 40 - ca. 1,75-1,80 m groß - Dreitagebart - kräftige Statur - rundliches Gesicht mit dunklem Hautteint - kurzer Haarschnitt, grau-melierte Haare - bekleidet mit einer weißen Arbeitshose und anthrazitfarbener Jacke.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die auf dem Phantombild gezeigte Person geben können, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 mit dem zuständigen Kriminalkommissariat 34 oder der Kriminalwache in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell