Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

20.11.2016 – 10:25

Polizei Bonn

POL-BN: Verkehrsunfall mit Trunkenheit und hohem Sachschaden in Bonn - Schwarzrheindorf Verursacher gab spontan Fehlverhalten zu

Bonn (ots)

Am Sonntag, den 20.11.2016, gegen ca. 06.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in Bonn-Schwarzrheindorf.

Ein 24jähriger PKW-Führer befuhr mit seinem Fahrzeug die Rheindorfer Str. stadtauswärts. In Höhe der Hausnummer 145 kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen drei geparkte PKW, einen Baum und eine Straßenbegrenzung.

Bei Eintreffen der Polizei stand der verursachende PKW quer auf der Straße, unmittelbar neben dem Fahrzeug stand der Fahrer, der spontan gegenüber den Beamten äußerte " Ich geb`s zu, Ich habe ein bisschen getrunken, aber nicht so viel. "

Der freiwillig vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 1,86 Promille.

Auf der Polizeiwache Innenstadt wurde ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Der PKW des Verursachers war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 64.000 Euro.

Jetzt erwartet ihn ein Strafverfahren wegen eines Verkehrsvergehens.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell