Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

20.11.2016 – 09:35

Polizei Bonn

POL-BN: 21jähriger Trunkenheitsfahrer mit 1,2 Promille angetroffen - Fahrzeugführer musste gefesselt zur Wache verbracht werden

Bonn (ots)

Am Samstag, den 19.11.2016, gegen ca. 04.10 Uhr bemerkte eine Streifenwagenbesatzung einen PKW, der in Schlangenlinien auf der Godesberger Allee in Richtung Bonn Zentrum fuhr.

Obwohl sich die Polizei hinter dem PKW befand, missachtete der PKW Führer im weiteren Verlauf eine Rotlicht zeigende Lichtzeichenanlage.

Bei der anschließenden Überprüfung des 21jährigen Fahrzeugführers wurde Alkoholgeruch festgestellt, ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von ca. 1,2 Promille.

Die eingesetzten Beamten wurden am Überprüfungsort durch den 21jährigen massiv beleidigt, darüber hinaus musste er auf der Fahrt zur Polizeiwache gefesselt werden, da er sich der Verbringung zur Dienststelle widersetzte. Er versuchte im Streifenwagen die Beamten mehrfach zu schlagen.

Die durch den Eilstaatsanwalt angeordnete Blutprobe wurde auf der Polizeiwache Godesberg durch die im Dienst befindliche Ärztin entnommen.

Jetzt erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, Widerstand und Beleidigung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell