Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

25.09.2016 – 19:53

Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Heiderhof: 18-Jähriger nach Messerattacke verstorben
Haftbefehl erlassen

Bonn (ots)

Der am gestrigen Abend im Rahmen eines Streitgeschehens in Bonn-Heiderhof verletzte 18-Jährige ist heute Nachmittag seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 18-Jährige war gegen 19:55 Uhr am Ließemer Weg mit einem 16-Jährigen über den Verkauf von Marihuana in Streit geraten. In dessen Verlauf stach der 16-Jährige mit einem Messer auf den Oberkörper des 18-Jährigen ein. Intensivmedizinische Maßnahmen konnten das Leben des jungen Mannes nicht retten. Der vom Tatort flüchtige 16-Jährige wurde bei der sofort eingeleiteten Fahndung an der Burgstraße festgenommen und ins Polizeipräsidium gebracht. Nach intensiven Ermittlungen von Mordkommission und Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige heute dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen Totschlags. In seiner Vernehmung räumte der 16-Jährige die Stichführung gegen den 18-Jährigen ein. Die Ermittlungen zum Geschehensablauf der Tat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell