Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Nordstadt: Brötchendieb hatte es auch auf Geldbörsen abgesehen

Bonn (ots) - Ein Ladendiebstahl von zwei Brötchen war zunächst der Anlass, zu dem die Bonner Polizei am Donnerstag, den 16.06.2016 zu einem Supermarkt auf der Bornheimer Straße gerufen wurde. Bei der Durchsuchung des 58-jährigen Tatverdächtigen wurde dann allerdings die Geldbörse einer ahnungslosen Geschädigten aufgefunden, die sich noch im Geschäft aufhielt. Diese hatte der Mann kurz zuvor aus der Handtasche der Dame entwendet, ohne dass diese etwas bemerkt hatte.

Zudem konnte der 58-Jährige anhand von Videoaufnahmen des Supermarkts als Tatverdächtiger eines weiteren Taschendiebstahls vom Vortag identifiziert werden. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung wurden dann Teile des Diebesguts aus dieser Tat aufgefunden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen, die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: