Polizei Bonn

POL-BN: Nächtlicher Einbruch in Bonn-Gronau - Täter sprang aus dem Fenster

Riegel vor!

Bonn (ots) - Ein auf "Kipp" stehendes Fenster nutzte ein Einbrecher am frühen Donnerstagmorgen (16.06.2016) auf der Kaiserstraße in Bonn-Gronau. Eine Bewohnerin eines Mehrparteienhauses hatte gegen 03:20 Uhr zunächst verdächtige Geräusche aus der Küche wahrgenommen. Sekunden später stand ein Mann in ihrem Schlafzimmer, der umgehend zurück in die Küche lief und aus dem Fenster sprang.

Der Mann wird auf der Grundlage von Zeugenaussagen folgendermaßen beschrieben: Etwa 25-35 Jahre alt - zierliche Statur - ca. 1,75 m groß - Kurzhaarfrisur - bekleidet mit Jeans, dunkler Jacke (ähnlich einer "Bomberjacke") und dunklen Schuhen - trug keine Handschuhe.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

Im Hinblick auf die anstehenden milden Temperaturen warnt die Bonner Polizei erneut: Gekippte Fenster sind offene Fenster! Sie sind für Einbrecher kein Hindernis sondern ein "leichtes Spiel"! Lassen Sie daher ein auf Kipp stehendes Fenster nicht unbeobachtet. Schließen sie immer alle Fenster und Türen, wenn sie die Wohnung oder das Haus verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: