Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

10.06.2016 – 09:02

Polizei Bonn

POL-BN: Zeugen gesucht: Versuchte Geldautomatensprengung in Bonn-Röttgen - Ermittler prüfen möglichen Zusammenhang mit Autodiebstahl in Ippendorf

Bonn (ots)

Am frühen Mittwochmorgen, 08.06.2016, kam es in Bonn-Röttgen auf dem Parkplatz eines Supermarktes auf der Reichsstraße zu der versuchten Sprengung eines freistehenden Geldausgabeautomaten. Gegen 03:40 Uhr hatten Polizeibeamte auf einer Streifenfahrt eine Manipulation am Geldausgabeautomaten bemerkt, die auf eine bevorstehende Tatausführung hindeutete. Vor Ort konnten keine verdächtigen Personen oder Fahrzeuge angetroffen werden. Auch die unverzüglich eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der Täter.

In derselben Nacht wurde auf dem Höhenweg in Bonn-Ippendorf ein schwarzer VW Golf mit dem amtlichen Kennzeichen BN-IL639 entwendet, nach dem weiterhin gefahndet wird. Inwieweit der Pkw mit der Geldautomatensprengung im Zusammenhang steht, ist Gegenstand der andauernden Ermittlungen.

Zu beiden Fällen konnten bisher keine Zeugen ermittelt werden. Deshalb fragt die Polizei: Wer hat in der in der Nacht zu Mittwoch, 08.06.2016, in Bonn-Röttgen auf der Reichsstraße oder in Bonn-Ippendorf, im Bereich des Höhenweges, verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe gesehen? Wer hat den schwarzen Pkw VW Golf mit dem amtlichen Kennzeichen BN-IL639 gesehen?

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell