Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

10.06.2016 – 05:30

Polizei Bonn

POL-BN: Handtaschenraub in Bonn-Endenich - Polizei fahndet mit Phantombild

POL-BN: Handtaschenraub in Bonn-Endenich - Polizei fahndet mit Phantombild
  • Bild-Infos
  • Download

Bonn (ots)

Am 30.05.2016 gegen 10:40 Uhr entriss ein Unbekannter einer 44-jährigen Frau ihre Handtasche, als sie gerade in der Frongasse aus dem Auto stieg (siehe Pressemeldung vom 30.05.2016, 15:51 Uhr).

Im Anschluss war der Täter sofort über die Pastoratsgasse in Richtung Endenicher Straße geflüchtet, eine sofortige Fahndung im Nahbereich führte nicht zum Antreffen des Mannes.

Auf Grundlage der Zeugenangaben zur Personenbeschreibung des Täters wurde nun ein Phantombild erstellt. Zusätzlich liegen folgende Beschreibungsmerkmale vor:

1,65-1,70 m groß - sehr dünne Statur - 16-24 Jahre alt - Pickel oder Hautveränderungen im Bereich des Mundes.

Das Kriminalkommissariat 32 fahndet nun auf richterlichen Beschluss nach dem Mann und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0228/15-0.

Insbesondere bitten die Ermittler um eine Kontaktaufnahme durch den bisher noch unbekannten Zeugen, der noch versucht hat den Täter mit seinem Gehstock aufzuhalten sowie durch die unbekannte Frau, die zu diesem Zeitpunkt neben dem Mann am Kreisverkehr stand.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell