Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Erkrath: Brandstiftung sowie Sachbeschädigung im Schulzentrum Rankestraße

Erkrath (ots) - Samstag, 01.06.2019, 01:27 Uhr Carl-Fuhlrott-Hauptschule, Rankestraße Die Feuerwehr ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

17.05.2016 – 16:54

Polizei Bonn

POL-BN: Tötungsdelikt in Bad Godesberg
Polizei nimmt 49-jährigen Tatverdächtigen fest

Bonn (ots)

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen steht ein 49-Jähriger im Verdacht, am Dienstagmorgen (17.05.2016) gegen 07:15 Uhr einen 38-Jährigen auf der Dietrichstraße in Bad Godesberg so schwer verletzt zu haben, dass dieser kurze Zeit später in einem Krankenhaus verstarb. Unmittelbar nach der Tat eingeleitete Fahndungsmaßnahmen durch die Bonner Polizei führten zu einer schnellen Festnahme des mutmaßlichen Täters. Die Ermittlungen zum genauen Ablauf und zur Motivation der Tat dauern aktuell an. Die Kriminalpolizei hat unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Jürgen Hülder eine Mordkommission eingerichtet, die die Ermittlungen in enger Abstimmung mit Staatsanwalt Ulrich Kleuser in dem Tötungsdelikt aufgenommen hat. Die Vernehmung des Tatverdächtigen dauert derzeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung