Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

30.03.2016 – 12:12

Polizei Bonn

POL-BN: Korrektur zur Meldung "Versuchte Sprengung eines Geldautomaten in Bonn-Endenich
Polizei fahndet nach unbekannten Tätern"

Bonn (ots)

In den frühen Morgenstunden des 30.03.2016 kam es auf der Alfred-Bucherer-Straße in Bonn-Endenich zur versuchten Sprengung eines Geldautomaten: Gegen 01:15 Uhr stellte ein Anwohner im Vorraum einer Bankfiliale auf der Alfred-Bucherer-Straße einen Feuerschein fest, vernahm dazu ein Knallgeräusch und alarmierte unverzüglich Polizei und Feuerwehr. Darüber hinaus beobachtete der Zeuge zwei maskierte Personen, die aus dem Vorraum der Bank zu Fuß in Richtung Endenicher Allee flüchteten. Polizei und Feuerwehr stellten in dem Vorraum entsprechende Schäden an dem Geldautomaten fest und sicherten den Bereich ab. Die unverzüglich eingeleiteten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der Täter, zu denen aktuell lediglich bekannt ist, dass

es sich um zwei maskierte Täter

handelt. Aus den bislang durchgeführten Ermittlungen ergeben sich Hinweise darauf, dass die Unbekannten ihre Flucht möglicherweise mit einem Fahrzeug fortgesetzt haben. Das zuständige Fachkommissariat hat die weitergehenden Ermittlungen zu dem Geschehen übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 -150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung