Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bonn mehr verpassen.

16.12.2015 – 09:10

Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Lannesdorf: Unbekannte stehlen Handtasche bei Einbruch in Reihenhaus
In sechs Fällen bleiben Täter vor gut gesicherten Haustüren stehen

POL-BN: Bonn-Lannesdorf: Unbekannte stehlen Handtasche bei Einbruch in Reihenhaus / In sechs Fällen bleiben Täter vor gut gesicherten Haustüren stehen
  • Bild-Infos
  • Download

Bonn (ots)

Hebelspuren stellten gleich sieben Hausbewohner an Dienstagmorgen (15.12.2015) in Bonn-Lannesdorf an ihren Eingangstüren fest. Unbekannte hatten in der Nacht versucht, die Türen der Reihenhäuser an der Merianstraße aufzubrechen. In sechs Fällen waren sie aber an den zumeist verschlossenen und gut gesicherten Türen gescheitert. In einem Fall war es den bislang Unbekannten allerdings gelungen in ein Wohnhaus einzudringen. Hier entwendeten sie zwei Handtaschen. Diese wurden am Dienstagnachmittag in Lannesdorf von spielenden Kindern gefunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten des Kriminalkommissariats 34 der Polizei Bonn bitten um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen. Rufnummer 0228/150.

In sechs Fällen scheiterten die Täter in Bonn-Lannesdorf an solider mechanische Sicherungstechnik oder verschlossenen Türen. Gut gesicherte Türen und Fenster aufzuhebeln, kostet den Täter Zeit und verursacht Lärm. Die Polizei Bonn empfiehlt deshalb erneut: - Sichern Sie mögliche Schwachstellen Ihres Hauses/Ihrer Wohnung (z. B. Haus- und Wohnungseingangstüren, Balkon- oder Terrassentüren, Fenster, Kellerzugänge) durch den Einbau von geprüfter und zertifizierter Sicherungstechnik. - Verschließen Sie immer Ihre Haus-/ Wohnungstüre, auch wenn Sie nur kurz weggehen. Eine nur ins Schloss gezogene Tür öffnet der Täter in Sekundenschnelle. Weitere Informationen zum Schutz vor Einbrechern finden Interessierte auf der Homepage der Polizei Bonn http://www.polizei.nrw.de/bonn/artikel__12111.html

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell