Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

03.11.2015 – 11:46

Polizei Bonn

POL-BN: Mutmaßlicher Fahrraddieb in Bonn-Beuel fuhr ohne Licht

Bonn (ots)

Die Bonner Polizei hat am Sonntag, 1.11. einen mutmaßlichen Fahrraddieb festgenommen. Der Mann war aufgefallen, als er um 23.15 Uhr auf der Oberen Wilhelmstraße in Beuel-Mitte ohne Licht mit dem Fahrrad fuhr. Bei der Überprüfung fanden die Beamten in seinem Rucksack einen Bolzenschneider und zwei durchtrennte Fahrradschlösser. Der Verdächtige wurde vorläufig festgenommen, das Fahrrad und die Gegenstände wurden sichergestellt. Am Montag wurde der 24-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt, weil keine Haftgründe vorlagen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung