Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

19.10.2015 – 12:46

Polizei Bonn

POL-BN: Mehrere Wohnungseinbrüche in Bonn-Oberkassel
"Fensterbohrer" unterwegs
Polizei bittet um Hinweise

POL-BN: Mehrere Wohnungseinbrüche in Bonn-Oberkassel / "Fensterbohrer" unterwegs / Polizei bittet um Hinweise
  • Bild-Infos
  • Download

Bonn (ots)

Indem Zeitraum zwischen 16.10.2015 (Freitag), gegen 18:00 Uhr, und dem 17.10.2015 (Samstag), gegen 11:00 Uhr, machten sich bislang unbekannte Täter an vier Häusern zu schaffen- in zwei Fällen gelangten die Einbrecher jedoch nicht hinein.

In der Straße "Im Bungert" brachen Unbekannte eine Garagentür auf und dann in das angrenzende Einfamilienhaus ein. Nach der Spurenlage bohrten die Täter ein Loch in einen Fensterrahmen und öffneten das Fenster dann. Am Samstag um 4.45 Uhr gelangten Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Langemarckstraße. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Fenster im Souterrain ebenfalls "aufgebohrt". Zur Beute können in beiden Fällen derzeit keine Angabe gemacht werden, der entstandene Sachschaden beträgt mehrere Hundert Euro.

Bei zwei weiteren Einbruchversuchen in der Straße "Im Bungert" scheiterten die Täter an Sicherheitsvorkehrungen. In die Terrassentür eines Reihenhauses wurde ein Loch gebohrt, die Tür konnte jedoch nicht geöffnet werden, da der Türgriff durch ein Schloss gesichert war. Bei einem weiteren Reihenhaus versuchten die Täter außerdem, die Terrassentür aufzuhebeln, konnten aber ebenfalls die Sicherungsmaßnahmen nicht überwinden.

Das Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen in den Einbrüchen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wem verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen. Die Polizei rät generell: Sichern Sie mögliche Schwachstellen Ihres Hauses/Ihrer Wohnung durch den Einbau geprüfter Sicherungstechnik. Gut gesicherte Türen und Fenster aufzubrechen, kostet den Täter Zeit und verursacht Lärm. Verschließen Sie Fenster, Balkon und Terrassentüren, auch wenn Sie nur kurz weggehen - gekippte Fenster sind offene Fenster für Einbrecher und werden sekundenschnell überwunden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell