FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Bonn

POL-BN: Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer!" Beratung vor Ort: Das Polizei-Mobil macht Station in Bonn und der Region
Kostenlose Präventionsveranstaltung im Polizeipräsidium

Im Rahmen der landesweiten Aktionswoche Riegel vor! Sicher ist sicherer berät die Polizei vor Ort und im Polizeipräsidium Bonn.

Bonn (ots) - Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer!" Beratung vor Ort: Das Polizei-Mobil macht Station in Bonn und der Region / Kostenlose Präventionsveranstaltung im Polizeipräsidium zur wirksamen Sicherung von Fenster und Türen

Jetzt beginnt die Hauptsaison der Einbrecher. Die früh einsetzende Dämmerung und Dunkelheit ruft die Täter auf den Plan. Im Schutz der Dunkelheit sind sie unbemerkt in Wohngebieten unterwegs und haben leider viel zu oft leichtes Spiel. Schnell brechen sie Fenster oder Türen auf, stehlen Bargeld, Schmuck, Kameras oder tragbare Computer. Deshalb heißt es gerade jetzt: Wohnung sichern, aufmerksam sein und die Polizei über den Notruf 110 zu informieren. Im Rahmen der landesweiten Kampagne "Riegel vor! Sicher ist sicherer!" ist die Polizei Bonn mit ihrem Polizei-Mobil in Bonn und der Region unterwegs und berät interessierte Bürgerinnen und Bürger vor Ort. Die wirksame Sicherung von Fenster und Türen, aber auch der Einsatz von Alarmanlagen und Videotechnik, stehen im Mittelpunkt der ganztägigen Präventionsveranstaltung am Mittwoch, 21.10.2015, im Polizeipräsidium Bonn.

Riegel vor! Sicher ist sicherer. Beratung vor Ort: Das Polizei- Mobil ist in Bonn und der Region unterwegs

Die Präventionsspezialisten und Bezirksdienstbeamten der Polizei Bonn sind im Rahmen der Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer" mit dem Polizei-Mobil in Bonn und der Region unterwegs. Vor Ort beraten sie Interessierte über die richtige Sicherung von Fenster und Türen. Für die Bürgerinnen und Bürger sind diese Termine eine gute Gelegenheit, mit ihren zuständigen Bezirksdienstbeamten in Kontakt zu treten.

Hier berät die Polizei vor Ort (Änderungen auf Grund aktueller Einsatzlagen möglich):

Montag, 19.10.2015 Bonner Münsterplatz, 11 - 13 Uhr

Dienstag, 20.10.2015 Meckenheim, Neuer Markt, 10 - 12 Uhr Heimerzheim, Kölner Str./Frohngasse, 13 - 15 Uhr

Mittwoch, 21.10.2015 Beratungstag im Polizeipräsidium Bonn,11 - 18 Uhr

Donnerstag, 22.10.2015 Wachtberg-Berkum, Einkaufszentrum Wachtbergring, 10 - 12 Uhr 53225 Bonn-Beuel, Einkaufszentrum Gartenstraße, 13 - 15:00 Uhr

Freitag, 23.10.2015 Königswinter - Stieldorf, An der Passionshalle, 15-18 Uhr

Sonntag, den 25.10.2015 Bonn, Münsterplatz, 11:00h - 13:00h

Mittwoch, 21.10.2015: Fenster und Türen wirksam sichern / Kostenlose technische Beratung im Polizeipräsidium

So sichern Sie wirksam Ihre Fenster und Türen gegen Einbrecher. Im Rahmen der Aktionswoche "Riegel vor! Sicher ist sicherer" informieren die technischen Berater der Polizei Bonn am Mittwoch, 21. Oktober 2015, in der Zeit von 11 Uhr bis 18 Uhr, im Polizeipräsidium Bonn interessierte Bürgerinnen und Bürger. An den Ständen mehrerer Aussteller können die Besucher sich selbst überzeugen, wie schnell ein ungesichertes Fenster zu knacken ist. Bei den Demonstrationen der Fachleute wird aber auch deutlich, wie den Einbrechern schon mit einfachen, geprüften mechanischen Sicherungen wirkungsvoll ein Riegel vorgeschoben werden kann. Die Veranstaltung findet im Foyer des Polizeipräsidiums Bonn, Königswinterer Straße 500, 53227 Bonn statt. Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Neben dem Beratungsangebot vor Ort und im Polizeipräsidium wird die Polizei Bonn in der Aktionswoche verstärkt über Ihre Homepage, Twitter und facebook Informationen rund um die Kampagne "Riegel vor! Sicher ist sicherer", Präventionstipps, Infos zum Einbruchgeschehen und Einblicke in der Arbeit der Polizei geben.

twitter.com/polizei_nw_bn #riegelvor #einbruch facebook: Polizei NRW Bonn Homepage: bonn.polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: