Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

23.07.2015 – 11:32

Polizei Bonn

POL-BN: Versuchtes Sexualdelikt in Bonn
Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Bonn (ots)

Nach mehreren Hinweisen zur gestern ausgestrahlten Öffentlichkeitsfahndung zum versuchten Sexualdelikt im Bereich des Bonner Hauptbahnhofs am 12.07.2015 hat die Bonner Polizei in den Morgenstunden des 23.07.2015 einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Der 37-jährige, der polizeilich auch auf den Gebieten der Eigentums- und Gewaltkriminalität bekannt ist, konnte von Beamten des Kriminalkommissariats 12 an seiner Wohnanschrift angetroffen und ins Polizeipräsidium verbracht werden.

Nach Rücksprache mit der Bonner Staatsanwaltschaft wurde der Mann im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, da keine Haftgründe vorliegen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen sexueller Nötigung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung