Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Durch Notbremsung vor Geschwindigkeitsmessung verunglückt - Velbert - 1902103

Mettmann (ots) - Am noch frühen Donnerstagabend des 14.02.2019, um 17.45 Uhr, war ein 27-jähriger ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

16.07.2015 – 14:14

Polizei Bonn

POL-BN: Maskierte Räuber überfallen Schnellrestaurant
Polizei bittet um Hinweise
Meldung -2-

Bonn (ots)

Zwei maskierte Männer haben am späten Mittwochabend ein Schnellrestaurant in Königswinter-Ittenbach überfallen. Gegen 23.30 Uhr waren die beiden bewaffneten Männer in den Verkaufsraum an der Königswinterer Straße gestürmt. Während einer der beiden Täter die Angestellten mit einer Schusswaffe bedrohte und so die Herausgabe von Bargeld erzwang, drohte der andere Täter den anwesenden Gästen vermutlich ebenfalls mit einer Schusswaffe. Mit ihrer Beute verließen die Täter das Gebäude. Durch die alarmierte Polizei wurden sofort eine Fahndung, die Sicherung von Spuren und erste kriminalpolizeiliche Ermittlungen vor Ort eingeleitet. Von den beiden Tatverdächtigen fehlt bislang jede Spur. Die beiden Tatverdächtigen sollen 40 bis 50 Jahren alt sein, sie waren mit Sturmhauben maskiert und vermutlich dunkel gekleidet. Der ältere der beiden Verdächtigen soll 175 - 180 cm groß sein. Obwohl sie nach bisherigen Kenntnissen über den Fußweg in Richtung Ittenbach davon gelaufen waren, kann nicht ausgeschlossen worden, dass sie dort in ein Fahrzeug gestiegen und damit davon gefahren sind. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 32 der Polizei Bonn bitten deshalb um Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen, die im Zusammenhang mit dem Überfall stehen könnten. Rufnummer 0228/150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung