Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

16.07.2015 – 14:11

Polizei Bonn

POL-BN: Kontrollaktion in Tannenbusch - Bonner Polizei stellt illegale Betäubungsmittel und Bargeld sicher

Bonn (ots)

Mehrere tausend Euro potentielles Dealgeld und illegale Betäubungsmittel stellten Beamte der Bonner Polizei im Rahmen eines Kontrolleinsatzes in Tannenbusch am Mittwoch (15.07.2015) sicher.

Auf der Oppelner Straße in Tannenbusch trafen die Polizisten gegen 15:00 Uhr mehrere verdächtige Personen an, die sich dort in einer Gruppe aufhielten. Als sich die Polizei der Gruppierung nährte, um diese zu kontrollieren, flüchtete ein 24-Jähriger und versuchte sich so der Maßnahme zu entziehen. Der Mann versteckte sich in einem Hinterhof, konnte dort jedoch von den Beamten gestellt werden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hatte der 24-Jährige auf seiner Flucht eine Umhängetasche mit Bargeld und Betäubungsmitteln weggeworfen.

Die Polizeibeamten stellten insgesamt von 20 Personen die Identität fest und stellten Kokain, Haschisch, Marihuana sowie Bargeld, bei dem der Verdacht besteht, dass es aus dem Verkauf von Drogen stammt, sicher. Der 24-Jährige sowie ein weiterer Mann wurden erkennungsdienstlich behandelt; sie erwartet ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell