Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bonn mehr verpassen.

01.07.2015 – 13:36

Polizei Bonn

POL-BN: 23-Jähriger versuchte, sich Verkehrskontrolle zu entziehen - Polizei entnimmt Blutprobe

Bonn (ots)

In den frühen Morgenstunden des Mittwochs (01.07.2015) gegen 03:20 Uhr hatten Beamte der Bonner Polizei eine Kontrollstelle auf der Kennedybrücke in Fahrtrichtung Beuel auf Höhe des Brückenforums zur Verkehrsüberwachung eingerichtet. Dies bemerkte augenscheinlich ein Fahrzeugführer, der sich der Kontrollstelle zunächst näherte, dann jedoch etwa 200m vor dieser anhielt und versuchte, sein Fahrzeug über die Straßenbahnschienen in die Gegenrichtung zu lenken. Da die Fahrspur durch eine hohe Bordsteinkante separiert ist, setzte das Auto deutlich hörbar mit dem Fahrzeugboden auf. Eine Streifenbesatzung fuhr dem Wagen, der sich offenbar der Fahrzeugkontrolle entziehen wollte, hinterher und hielt es in der Josefstraße an. Ein durch den 23-jährigen Fahrer durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille. Der Mann wurde zu einer Wache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die Ermittlungen durch das Verkehrskommissariat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell