Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

28.06.2015 – 12:15

Polizei Bonn

POL-BN: Bonn: Betrunkener fährt in Personengruppe, drei Verletzte

Bonn (ots)

Am 27.06.2015 gegen 03:00 Uhr wollte ein 57-Jähriger mit seinem Pkw von der Buchholzstraße nach rechts in die Ferdinandstraße abbiegen. Ganz augenscheinlich fuhr er zu schnell und rutschte auf der nassen Fahrbahn in eine Gruppe von 5 Personen, die an der dortigen Bushaltestelle auf den Nachtbus warteten. Bei dem Zusammenstoß wurden eine 23-Jährige und eine 33-Jährige schwer sowie eine 22-jährige Frau leicht verletzt. Die beiden anderen mussten mitansehen, wie ihre Begleiterinnen durch die Luft geschleudert wurden. Vor Ort wurden die Verletzten vom Notarzt behandelt; die Schwerverletzten mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der leichtsinnige Unglücksfahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 57-Jährige unter Alkoholeinfluss stand; der Alcotest ergab einen Wert von ca. 1,7 o/oo. Die Polizisten veranlassten eine Blutprobe und stellten seinen Führerschein sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell