Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

05.01.2015 – 15:44

Polizei Bonn

POL-BN: Handyraub in Bonn-Beuel - Polizei fahndet nach vier Tatverdächtigen

Bonn (ots)

Am Samstagabend gegen 19:40 Uhr wurde ein 16-Jähriger im Bereich der Friedrich-Breuer-Straße von vier unbekannten Tatverdächtigen bedroht. Einer der mutmaßlichen Täter führte ein Messer mit sich und hielt es vor. Drei Täter durchsuchten den Geschädigten gezielt nach einem Handy, welches im weiteren Verlauf dann entwendet wurde.

Der 16-Jährige konnte die Personen wie folgt beschreiben:

1.	Täter: 14-18 Jahre alt; ca. 1,70 m groß; kurze dunkle Haare; 
bekleidet mit dunkler Winterjacke und blauer Jeans; führte ein Messer
mit
2.	Täter: ca. 1,80 - 1,90 m groß; bekleidet mit grünlicher Jacke und 
blauer Jeans
3.	Täter: ca. 1,80 - 1,90 m groß; bekleidet mit dunkler Winterjacke, 
blauer Jeans und roter Kappe
4.	Täter: ca. 1,80 - 1,90 m groß; dunkle, gelockte Haare; bekleidet 
mit dunkler Winterjacke mit Fellbesatz am Kragen und blauer Jeans 

Die Polizei fragt: Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zu der Identität der Täter machen? Hinweise richten Sie bitte an das zuständige Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0228-150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell