Polizei Bonn

POL-BN: Einbruch in Einfamilienhaus in Bonner Weststadt
Unbekannte entwendeten Schmuck und Bargeld

Bonn (ots) - Am Heiligen Abend, in der Zeit zwischen 17:30 und 19:15 Uhr, kletterten bislang unbekannte Täter über eine etwa 2 Meter hohe Mauer und gelangten so auf das rückwärtige Gartengrundstück eines Einfamilienhauses in der Kaufmannstraße in der Bonner Weststadt. Durch das gewaltsame Öffnen einer Türe verschafften sie sich Zugang in die Räume, die sie dann augenscheinlich gezielt nach möglichem Diebesgut durchsuchten. Als die Bewohner gegen 19:15 Uhr zurückkehrten, störten sie den oder die unbekannten Täter offensichtlich - der/die Unbekannte(n) flüchteten mit Schmuck und Bargeld in noch nicht abschließend festgestelltem Umfang unerkannt.

Da sich aus den bislang durchgeführten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen der Bonner Polizei noch keine ermittlungsrelevanten Hinweise auf den oder die unbekannten Einbrecher ergeben haben, werden mögliche Zeugen gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 - 150 mit der Kriminalwache der Bonner Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: