Polizei Bonn

POL-BN: Verkehrsunfall mit Personenschaden in Bonn

Bonn (ots) - Am Freitag, 12.12.2014 kam es um 22.30 Uhr in Bonn auf der Römerstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 21 Jahre alter Fußgänger schwer verletzt wurde. Ein 67-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit mäßiger Geschwindigkeit die Römerstraße aus Fahrtrichtung Auerberg kommend in Fahrtrichtung Bonn Innenstadt. In Höhe der Hausnummer 93 kam plötzlich ein 21-jähriger Mann von rechts auf die Fahrbahn gelaufen und prallte gegen den gerade sich im Beschleunigungsvorgang befindenden PKW. Dabei wurde er von der Motorhaube erfasst, stieß mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und blieb mit lebensgefährlichen Verletzungen auf der Fahrbahn liegen. Die sofort angeforderte Besatzung eines Rettungswagens sowie ein Notarzt übernahmen die Erstversorgung des jungen Mannes und verbrachten diesen zum Unfallzentrum der Universitätsklinik Bonn. Die eingesetzten Polizeivollzugsbeamten führten eine qualifizierte Verkehrsunfallaufnahme durch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Dir GE/FLD/ Lst

Telefon: 0228 - 153010
Fax: 0228-151219
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: