Polizei Bonn

POL-BN: Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden in Königswinter/ Oberdollendorf

Bonn (ots) - Am Samstag, 13.12.2014 kam es um 13.14 Uhr an der Kreuzung Cäsariusstraße/ Bachstraße in Königswinter/ Oberdollendorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem 2 Verkehrsteilnehmer leicht verletzt wurden. Eine 67-jährige Fahrzeugführerin befuhr die Bachstraße und bog von sich aus gesehen nach links in die Cäsariusstraße ab. Dabei übersah sie einen PKW in dem ein 72-jähriger Fahrzeugführer und dessen 9-jähriges Enkelkind saßen. Die aus der Bachstraße kommende Fahrzeugführerin fuhr langsam in den Kreuzungsbereich ein und missachtete dabei offensichtlich die Vorfahrt des ihr von rechts kommenden PKWs. Dieser wurde im Heckbereich getroffen und schleuderte gegen einen auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkten PKW.

Die angeforderte Besatzung eines Rettungswagens übernahm die Erstversorgung des 72-jährigen Verkehrsteilnehmers sowie dessen Enkelkind und verbrachte beide in das Krankenhaus Bad Honnef bzw. die Kinderklinik in St. Augustin. Neben dem genannten leichten Personenschaden entstand ein Sachschaden in Höhe von 12 000 EUR. Das Fahrzeug des 72-jährigen Verkehrsteilnehmers musste aufgrund des erheblichen Sachschadens durch einen Abschleppunternehmer von der Unfallstelle entfernt werden. Die eingesetzten Polizeivollzugsbeamten führten eine qualifizierte Verkehrsunfallaufnahme durch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Dir GE / FLD/Lst

Telefon: 0228 - 15 3010
Fax: 0228-151219
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: