Polizei Bonn

POL-BN: Fahndungseinstellung- Verdacht der Unterschlagung eines Mobiltelefons im Linienbus, abgebildete Frau meldet sich bei der Polizei

Bonn (ots) - Am 26.08.2014 wurde in einem Linienbus in Bornheim-Hersel eine Frau nach dem Verdacht der Unterschlagung eines Mobiltelefons fotografiert. Die Frau hat sich zwischenzeitlich mit der Polizei in Verbindung gesetzt. Das zuständige Kriminalkommissariat 36 nimmt somit den Fahndungsaufruf zurück, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: