Polizei Bonn

POL-BN: Bewaffneter Raub in Getränkemarkt - Polizei fahndet nach zwei unbekannten Tätern

Bonn (ots) - Die Bonner Kriminalpolizei ermittelt nach einem bewaffneten Raub auf einen Getränkemarkt in Königswinter-Niederdollendorf am Freitagabend. Gegen 20:15 Uhr, so der bisherige Sachstand, betraten zwei maskierte Männer den Lagerbereich des Marktes in der Hauptstraße. Nach dem derzeitigen Sachstand bedrohten sie zwei anwesende Mitarbeiter des Geschäftes mit einer Schusswaffe und fesselten sie an den Händen. Anschließend raubten die Unbekannten Bargeld in noch nicht abschließend festgestellter Höhe und flüchteten.

Die beiden Mitarbeiter konnten sich selbst befreien und alarmierten die Polizei. Diese fahndete umgehend nach den flüchtigen Räubern. Die beiden Täter, die bisher noch nicht gefasst werden konnten, wurden als rund 30 Jahre alt und ca. 180 cm groß beschrieben. Sie sollen dunkle Kapuzenpullover getragen haben.

Nach der Tatortaufnahme übernahm das Kriminalkommissariat 32 die weiteren Ermittlungen zu dem Raub. Dabei bitten die Ermittler auch um Hinweise aus der Bevölkerung und fragen:

   -	Wer hat am Freitagabend (28.11.2014) im Bereich des 
Getränkemarktes in der Hauptstraße in Niederdollendorf verdächtige 
Personen oder Fahrzeuge beobachtet? 

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0228/150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: