Polizei Bonn

POL-BN: Hund schlägt Einbrecher in die Flucht

Bonn (ots) - Am 19.11.2014, um 19:00h, wurde ein 56-jähriger Hauseigentümer in der Kirchstraße in Meckenheim aufmerksam, da sein Hund lautstark knurrte und bellte. Im Gartenbereich lief der Hund auch zielgerichtet zum Gartenzaun. Der Hauseigentümer konnte zunächst keine verdächtigen Beobachtungen machen. Erst am nächsten Tag bemerkte er, dass an einem Bewegungsmelder des Hauses die Kabel durchtrennt waren. Das Kriminalkommissariat 34 der Polizei Bonn hat die Ermittlungen, wegen des Verdachts des versuchten Wohnungseinbruchs, übernommen. Wer hat in der Kirchstraße in Meckenheim verdächtige Personen im Tatzeitraum gesehen? Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0228/150

Im Zusammenhang mit diesem versuchten Einbruch appelliert die Polizei erneut: Achten Sie auf verdächtige Personen/oder auf verdächtige Situationen. Alarmieren Sie in Verdachtsfällen sofort die Polizei über die Notrufnummer 110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: