Polizei Bonn

POL-BN: Polizei bittet um Hinweise: Unbekannter soll Neunjährige am Beueler Bahnhof umklammert haben

Bonn (ots) - Die Polizei Bonn fahndet nach einem Unbekannten, der am Donnerstag, 20.11.2014, gegen 12.50 Uhr, auf dem Bahnhofsvorplatz in Bonn-Beuel ein neunjähriges Mädchen von hinten an sich gezerrt haben soll. Das Mädchen, so der bisherige Erkenntnisstand, löste sich aus der Umklammerung und lief davon. Die Polizei Bonn erhielt etwa 20 Minuten später Kenntnis von dem Vorfall. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten verlief negativ. Die Kriminalpolizei nahm ebenfalls die Ermittlungen auf. Die Beamten des Kriminalkommissariats 12 bitten um Hinweise aus der Bevölkerung zu dem Tatverdächtigen, der wie folgt beschrieben wurde:

   -ca. 35 Jahre -größer als 170 cm -dunkle ca. 10 cm lange Haare 
-dunkler Teint -größerer silberner Ohrring im linken Ohr -trug eine 
blaue Hose, grünes kurzärmliges T-Shirt, schwarze Schuhe 

Wer Hinweise zu dem Mann geben kann oder das Geschehen am Donnerstag, 20.11.2014, gegen 12.50 Uhr, am Beueler Bahnhofsvorplatz beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei Bonn in Verbindung zu setzen. Rufnummer 0228 / 150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: