Polizei Bonn

POL-BN: Bonn-Beuel: Einbrecher hinter Gittern
Aufmerksamer Anwohner überraschte 25-jährigen auf frischer Tat

Riegel vor!

Bonn (ots) - Ein aufmerksamer Anwohner des Frankenweges hat am Freitagabend einen mutmaßlichen Einbrecher in Bonn-Beuel gestellt. Der 25-jährige Verdächtige wurde durch die Polizei festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ ein Richter Haftbefehl gegen den jungen Mann,

Am Freitagabend, 14.11.2014, beobachtete ein Anwohner des Frankenweges gegen 22.35 Uhr in Bonn-Beuel einen Unbekannten, der sich auf das Grundstück eines Einfamilienhauses schlich. Wenige Augenblicke sah er, dass der Mann in das Haus gelangt war und Schubladen öffnete. Nun bemerkte der Unbekannte, dass er entdeckt worden war und lief davon. Der 44-Jährige nahm sofort die Verfolgung auf und stellte den Verdächtigen an der Einmündung zur Clemensstraße. Hier wurde der 25-jährige Tatverdächtige durch eine alarmierte Polizeistreife festgenommen. Vor Ort stellten die Beamten eine Schatulle mit Münzen sicher, die aus dem Einfamilienhaus gestohlen worden waren.

Sofort übernahmen die Beamtinnen und Beamten der Bonner Kriminalwache die Spurensicherung vor Ort und die weiteren Ermittlungen gegen den polizeibekannten Verdächtigen. Er war, so die ersten Ermittlungen, über einen Zaun auf das Grundstück gestiegen und dann durch eine geöffnete Terrassentüre in das Haus gelangt, dessen Bewohner sich zu diesem Zeitpunkt in anderen Zimmern befanden.

Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bonn am Samstagnachmittag einem Richter vorgeführt. Der erließ Haftbefehl gegen den 25-Jährigen.

In diesem Fall hat der aufmerksame Anwohner entscheidend dazu beigetragen, dass der Tatverdächtige festgenommen und die Beute sichergestellt werden konnte. Im Rahmen der landesweiten Einbruchschutz-Kampagne "Riegel vor! Sicher ist sicherer" empfiehlt die Polizei: Achten Sie auf unbekannte Personen oder verdächtige Situationen auch in Ihrer Nachbarschaft. Alarmieren Sie in Verdachtsfällen sofort die Polizei über den Notruf 110. Die Polizei appelliert aber auch: Verschließen Sie Fenster, Balkon und Terrassentüren, auch wenn Sie nur kurz weggehen - denn gekippte Fenster sind offene Fenster.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: