Polizei Bonn

POL-BN: 45-Jähriger mit fast 2,8 Promille in Alfter unterwegs - Führerschein blieb bei der Polizei

Bonn (ots) - Am Donnerstag, dem 21.08.2014 gegen 18.35 Uhr, kam einem Streifenwagen der Bonner Polizei ein Auto ohne Kennzeichen auf der Alfterer Straße in Alfter-Oedekoven entgegen. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten, dass der Fahrer stark alkoholisiert war.

Auf der Euskirchener Straße, in Höhe eines Handwerkermarkts konnte das Auto angehalten werden. Der 45-jährige Fahrer räumte direkt ein, dass er das Auto vor zwei Tagen abgemeldet habe. Nicht verbergen konnte er eine starke Alkoholfahne. Ein Test ergab den Wert von fast 2,8 Promille. Der Mann musste mit zur Wache nach Duisdorf. Dort nahm ihm ein Arzt eine Blutprobe ab und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Fahrer führt nun das Verkehrskommissariat in Meckenheim.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: