Polizei Bonn

POL-BN: Nach Wohnungseinbruch in Bonn-Mehlem - Kriminalpolizei fahndet mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach tatverdächtiger Frau

Unbekannte Tatverdächtige
Unbekannte Tatverdächtige

Bonn (ots) - Nach einem Wohnungseinbruch in Bonn-Mehlem bittet die Kriminalpolizei mit Fotos um Hinweise zu einer noch unbekannten Tatverdächtigen. Der Frau wird nach dem derzeitigen Ermittlungsstand vorgeworfen, am 23.06.2014 an einem Geldautomaten in Bonn-Mehlem eine gestohlene Bankkarte eingesetzt und damit 1000 Euro abgehoben zu haben. Die Bankkarte war am gleichen Tag bei einem Einbruch in eine Wohnung in Bonn-Mehlem durch Unbekannte entwendet worden.

Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung der Verdächtigen geführt haben, veröffentlicht die Kriminalpolizei nun auf richterlichen Beschluss Fotos aus der Überwachungskamera des Geldinstituts.

Die Ermittler fragen:

   - Wer kann Angaben zur Identität der hier gezeigten, 
     tatverdächtigen Frau machen? 

Hinweise nehmen die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariats 34 der Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228 / 150 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: