Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

01.08.2014 – 14:17

Polizei Bonn

POL-BN: Unbekannte raubten Bargeld - Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf und bittet um Hinweise

Bonn (ots)

Zwei noch unbekannte Männer beaubten am Donnerstag auf der Truchseßstraße in Bonn-Bad Godesberg einen Passanten. Dieser hatte kurz zuvor an einem Geldautomaten in der Godesberger Innenstadt Bargeld abgehoben.

Gegen 18:30 Uhr attackierten die beiden Unbekannten den 43-jährigen in der Truchseßstraße. Sie hielten ihn fest und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Mit ihrer Beute flüchteten sie anschließend in Richtung Zentrum.

Bei den beiden Tätern, die noch nicht gefasst wurden, soll es sich um Männer im Alter von 25 bis 40 Jahren gehandelt haben. Ein Täter soll eine graue Kapuze sowie eine Jeans getragen haben, der andere eine Kappe.

Die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariates 32 bitten um Hinweise zu der geschilderten Tat und den beschriebenen Verdächtigen unter der Rufnummer 0228/150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung