Polizei Bonn

POL-BN: Seniorin die Handtasche weggerissen - Täter flüchtete mit einem gestohlenen Auto

Bonn (ots) - Am Montag, dem 21.07.2014 gegen 16.00 Uhr, hat ein unbekannter Täter einer 77-jährigen Frau die Handtasche geraubt. Vom Tatort, Beuel-Mitte, Friedrich-Friesen-Straße, flüchtete der Räuber mit einem gestohlenen Wagen.

Einer 77-jährigen Seniorin wurde durch einen unbekannten Mann die Handtasche weg gerissen. Anschließend flüchtete der Täter in einem Auto mit holländischem Kennzeichen. Dieses Auto wurde während der Fahndung nach dem Täter unverschlossen auf einem Parkplatz in der Nähe gefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen ergaben, dass das Auto am 08.07.2014 in Holland gestohlen wurde. Die Fahndung nach dem Fahrer und Täter verlief ergebnislos. Gefunden wurde die Handtasche, es fehlten persönliche Gegenstände und Bargeld. Rettungssanitäter versorgten die Seniorin vor Ort, sie musste nicht in ein Krankenhaus. Der Räuber kann wie folgt beschrieben werden: etwa 30-40 Jahre alt. Vollbart, dunkelbraune Haare, Größe ca. 1,70 Meter, dunkle Jacke, dunkle Hose, helles Hemd. Über die weitere Fluchtrichtung ist nichts bekannt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise. "Gibt es Personen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu dem Täter machen können?" Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0228/15-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: