Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

16.07.2014 – 10:28

Polizei Bonn

POL-BN: Kellereinbrüche in Tannenbusch - Täter beschränkten sich auf den Keller eines Mehrfamilienhauses

Bonn (ots)

Zu sechs Einbrüchen in Kellerverschläge kam es in der Zeit zwischen dem 01.07.2014 und dem gestrigen Tag in Bonn-Tannenbusch, Brieger Weg. Die Vorgehensweise der Täter war in allen Fällen gleich. Von den Kellerverschlägen wurden die Türen aufgedrückt oder, wenn vorhanden, das Vorhängeschloss geknackt.

Da teilweise die Türen nicht verschlossen waren entstand auch ein relativ geringer Sachschaden, der auf 50 bis 100 Euro geschätzt wird. In den Kellerverschlägen lagerten alte Möbel, ausrangierte Elektrogeräte und weiteres Haushaltsmaterial. Mit welcher Beute die Täter entkommen konnten muss derzeit noch von den Mietern ermittelt werden. Daher sind zurzeit keine Angaben über Diebesgut möglich.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung