Polizei Bonn

POL-BN: Unbekannte Täter in Königswinter-Rauschendorf - Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt

Bonn (ots) - Wahrscheinlich wurde am Montag, dem 14.07.2014 gegen 19.00 Uhr, in ein Haus im Königswinterer Bergbereich eingebrochen. In Rauschendorf hebelten Einbrecher eine Terrassentür auf und verursachten einen Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Ein Nachbar der betroffenen Hausbewohner bemerkte den Einbruch und informierte die Bonner Polizei, da die Besitzer derzeit nicht erreichbar waren. Zuvor vernahmen die Nachbarn gegen 19.00 Uhr Stimmen von dem angrenzenden Grundstück. In der Annahme, dass es die Besitzer sind, hielt die Nachbarin nicht weiter Nachschau. Erst gegen 20 15 Uhr wurde der Einbruch bemerkt.

Das Haus ist offensichtlich nur im Erdgeschoss durch die Einbrecher durchsucht worden.. Am Rahmen der Terrassentür konnten die Ermittler mehrere Hebelspuren feststellen, die zu dem hohen Sachschaden geführt haben.

Über das Diebesgut können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Ebenso kann die "Hörzeugin" nicht angeben um wie viele Personen es sich auf dem Nachbargrundstück handelte. Ob die Täter sich in deutscher oder ausländischer Sprache unterhalten haben steht ebenfalls nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um weitere Hinweise aus der Bevölkerung. "Wer hat am Montag, dem 14.07.2014 gegen 19.00 Uhr, in Rauschendorf, im Bereich der Straßen Am Grünen Berg, Im Sportfeld und Am Lindenbaum verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten?" Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0228/15-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: