Polizei Bonn

POL-BN: 87-jähriger Mann in seiner Wohnung beraubt - Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

Bonn (ots) - In Bonn-Geislar ist am Freitag, dem 11.07.2014 zwischen 00.00 und 01.00 Uhr, ein 87-jähriger Mann beraubt worden. Zuvor drangen die Täter gewaltsam in sein Haus in der Oberdorfstraße ein. Der Mann erlitt leichte Verletzungen. Mit einer minimalen Summe Bargeld und Schmuck verließen die Räuber das Haus.

Bisherige Ermittlungen lassen auf folgenden Tathergang schließen: in der Zeit zwischen 00.00 und 01.00 Uhr wurde der Senior wach, da er zwei Personen in seinem Schlafzimmer bemerkte. Einer der Männer hielt ihn an den Armen fest, der andere hielt ihm den Mund zu. Beide forderten Geld. Danach ließen beide von ihm ab und verließen offensichtlich direkt das Haus. Durch das kurzfristige Festhalten trug das Opfer Hämatome an den Armen davon. Eine ärztliche Versorgung sah der 87-Jährige als nicht erforderlich an.

Die beiden Täter erbeuteten Bargeld im unteren zweistelligen Bereich und Schmuck. Der genaue Wert der Beute steht noch nicht fest. Der Senior beschreibt einen der Männer wie folgt: mittelblonde Haare und ca. 1,65 Meter groß.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und Spuren gesichert. Im Laufe des Vormittags erfolgten weitere Ermittlungsmaßnahmen. Bei der Aufklärung der Straftat bitten die Ermittler und Hinweise aus Bevölkerung. Sie fragen: "Wer hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, hauptsächlich in der Zeit von 00.00 bis 01.00 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Oberdorfstraße in Bonn-Geislar gesehen?" Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter der Telefonnummer 0228/15-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: