Polizei Bonn

POL-BN: Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Dransdorf aufgebrochen - Wer hat verdächtige Feststellungen gemacht?

Bonn (ots) - In der Zeit von Mittwoch, dem 09.07.2014 / 14.00 Uhr bis 19.55 Uhr, haben bislang unbekannte Täter eine Wohnung in Bonn-Dransdorf, Alfterer Straße, aufgesucht. Sie hebelten die Wohnungstür auf und stahlen Schmuck, Keramikfiguren und Bargeld.

Die Wohnungsinhaberin verließ gegen 14.00 Uhr ihre Wohnung, kehrte um 19.45 Uhr zurück. Sie wollte die Tür öffnen, bemerkte aber, dass diese nur angelehnt war obwohl sie die Tür verschlossen hatte. Zusammen mit einem Nachbarn betrat sie dann ihre Wohnung, stellte den Diebstahl von Bargeld, Schmuck und Keramikfiguren fest. Der Gesamtwert der Beute beträgt mehrere hundert Euro.

Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die Eingangstür aufgehebelt wurde. Spuren wurden, soweit vorhanden, gesichert. Täterhinweise liegen derzeit keine vor.

Die Ermittler fragen: "Wer hat in der genannten Zeit in der Alfterer Straße in Dransdorf (unterer Hausnummernbereich) verdächtige Personen bemerkt, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten?" Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0228/15-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: