Polizei Bonn

POL-BN: Drei Tatverdächtige auf dem Dach einer Schule festgenommen - Einbruchswerkzeug lag bereit

Bonn (ots) - Am Samstag, dem 05.07.2014 gegen 17.00 Uhr, sind auf dem Dach einer Schule in der Domhofstraße in Bad Godesberg-Mehlem drei Personen gesehen worden. Die Polizei konnte die Tatverdächtigen antreffen und vorläufig festnehmen.

Eine Zeugin bemerkte mehrere Personen auf dem Dach einer Schule in der Domhofstraße. Sie informierte sofort die Polizei. Die Beamten stellten wenig später zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren fest, des weiteren einen jungen Mann im Alter von 20 Jahren. Als die Tatverdächtigen die Polizei bemerkten, warfen sie Werkzeuge vom Dach hinab in ein Gebüsch. Anschließend liefen sie über das Hauptdach und sprangen auf das Vordach. Ein Polizist forderte alle auf stehen zu bleiben. Danach verließen die Tatverdächtigen das Vordach und stellten sich der Polizei. Mit den Polizisten fuhren die 13, 14 und 20 Jahre alten Kletterer zur Wache. Neben dem Werkzeug im Gebüsch lagerten auf dem Dach weitere Werkzeuge

Die drei Godesberger sind erkennungsdienstlich behandelt worden. Da keine Haftgründe vorlagen durften sie wieder nach Hause gehen. Die Jugendlichen wurden von ihren Eltern bei der Polizei abgeholt. Die Ermittlungen laufen wegen versuchten Einbruchs. Wegen Diebstahlsdelikten sind die Tatverdächtigen bereits mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: