Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

20.06.2014 – 12:34

Polizei Bonn

POL-BN: Nach Diebstahl flüchtete Tatverdächtiger - Polizei nahm 18-Jährigen in der Nähe der Universität fest

Bonn (ots)

Am Mittwoch, dem 18.06.2014 gegen 18.10 Uhr, stahl ein 18-jähriger Mann eine Geldbörse in einem Personalraum einer Eisdiele am Kaiserplatz in Bonn. Von Angestellten überrascht flüchtete er und verlor einen Teil der Beute. Im Rahmen der Fahndung konnten Polizisten den Mann festnehmen.

Nachdem der Tatverdächtige von einem Zeugen bei der Tat erwischt wurde, lief dieser aus dem Eissalon. Mit der Beute wollte er sich in Richtung Universitätsgelände absetzen. Auf der Flucht verlor der 18-Jährige eine Geldbörse. Im Rahmen der Fahndung, eine gute Personenbeschreibung lag vor, konnte der Mann an der Universität festgenommen werden. Nach bisherigen Ermittlungen gab der Tatverdächtige in der Eisdiele auf die Toilette gehen zu müssen und fragte einen Kellner nach dem Weg. Neben der Toilette befindet sich ein Privatraum, der als "Privat" gekennzeichnet ist. In diesen Raum verschaffte sich Mann Zugang, nahm dort eine Geldbörse mit Bargeld, persönlichen Papieren und ein Mobiltelefon mit. Bei diesem Diebstahl wurde er von einem Angestellten erwischt.

Der junge Mann wurde einem Haftrichter vorgeführt und befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell