Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

19.05.2014 – 11:17

Polizei Bonn

POL-BN: 31-jähriger Mann nach Einbruch in Bad Godesberg beim Verlassen des Tatobjekts festgenommen

Bonn (ots)

Am Freitag, dem 16.05.2014 gegen 22.20 Uhr, kam es zu einem Einbruch in Bonn-Bad Godesberg, Zanderstraße. Der Tatverdächtige war in der Wohnung und konnte durch Zeugen festgehalten werden.

Gegen 22.30 Uhr rief ein Zeuge die Einsatzleitstelle an und teilte den Polizisten mit, dass in der Zanderstraße ein Einbrecher festgehalten würde. Der Einbrecher, der nach jetzigem Ermittlungsstand eine Terrassentür aufgehebelt hatte und mehrere Räume durchsucht hatte, ist von Bewohnern noch bei der Tatausführung überrascht worden. Um sich schnellstmöglich aus der Wohnung zu entfernen sprang er aus einem Fenster. Draußen hielten sich aber noch Freunde des Wohnungsrückkehrers auf, die den Einbrecher dann in der Zanderstraße festhalten konnten. Zuvor warf der 31-Jährige aber noch mehrere Gegenstände weg. Unter anderem einem Rucksack mit Werkzeug. Der Mann aus Godesberg wurde durch die Polizei festgenommen und kam ins Polizeigewahrsam. Nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung und der Vernehmung durfte der 31-jährige Einbrecher das Polizeipräsidium verlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Gegen ihn wird nun wegen Einbruchdiebstahl ein Strafverfahren geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung