Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

14.05.2014 – 15:21

Polizei Bonn

POL-BN: Radfahrerin bei Verkehrsunfall in Bornheim-Merten verletzt - Polizei ermittelt und sucht Unfallzeugen

Bonn (ots)

Nach einem Verkehrsunfall am Freitag, 09.05.2014, in Bornheim-Merten, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde, ermittelt die Bonner Polizei und sucht mögliche Unfallzeugen.

Zum Unfallzeitpunkt, um 11:50 Uhr, war eine 25-jährige Radfahrerin auf dem kombinierten Fuß- und Radweg entlang der Landstraße 183 in Richtung Schubertstraße unterwegs. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand stieß die Frau mit einem entgegenkommenden, noch unbekannten Radfahrer in der Vorbeifahrt zusammen. Die 25-Jährige kam zu Fall und verletzte sich leicht. Ihr Fahrrad wurde beschädigt. Der unbekannte Radfahrer soll seine Fahrt in Richtung Kreuzstraße/Händelstraße fortgesetzt haben, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Die Beamten bitten mögliche Unfallzeugen, sich unter der Rufnummer 0228/150 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bonn