Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn

09.05.2014 – 11:37

Polizei Bonn

POL-BN: Tasche lag sichtbar im Auto - Täter schlugen Scheibe ein und machten schnelle Beute

POL-BN: Tasche lag sichtbar im Auto - Täter schlugen Scheibe ein und machten schnelle Beute
  • Bild-Infos
  • Download

Bonn (ots)

Am Donnerstag, dem 08.05.2014 gegen 19.00 Uhr, schlug ein unbekannter Täter die Scheibe eines Autos ein und stahl die darin liegende Tasche. Die Tat geschah in Bonn-Endenich in der Von-Weichs-Straße. Polizei warnt aus aktuellem Anlass: Lassen Sie keine Wertsache sichtbar im Auto liegen.

Ein Bauarbeiter, der an einer nahe gelegenen Baustelle in der Von-Weichs-Straße beschäftigt war, hörte gegen 19.00 Uhr ein klirrendes Geräusch. Wenige Minuten später ging er zu seinem Auto und stellte fest, dass die Seitenscheibe der Beifahrertür eingeschlagen worden war. Eine Tasche, die er auf den Beifahrersitz gelegt hatte, war weg. Nicht nur der Schaden am Auto ist ärgerlich, sondern der Verlust von mehreren Kreditkarten, einer Brille, der Geldbörse mit 60 Euro Bargeld, Führerschein und mehrere Ausweise und Krankenversicherungskarten.

Täterhinweise liegen keine vor. Die Kriminalpolizei bittet mögliche Zeugen der Tat in der Von-Weichs-Straße 7 sich unter der Telefonnummer 0228/15-0 zu melden.

Aus aktuellem weist die Polizei wiederholt darauf hin, dass Sie keine Wertgegenstände, Taschen, Telefone oder ähnliches sichtbar im Auto liegen lassen. Eine Seitenscheibe an einem Auto ist schnell eingeschlagen, die Tatausführung verläuft sehr schnell und die Täter ergreifen danach sofort die Flucht. Schützen Sie ihr Eigentum und verschließen es im Kofferraum oder nehmen ihre Wertsachen mit. Bieten Sie potentiellen Langfingern keine Gelegenheit zum Diebstahl.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell