Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

24.04.2014 – 14:41

Polizei Bonn

POL-BN: Polizei Bonn startete am Dienstag die diesjährige Fahrradaktionswoche - Die Aktionswoche beinhaltet den Aspekt: Schutz des Radfahrers

Bonn (ots)

In der Zeit von Dienstag, dem 22.04.2014 bis Montag, dem 28.04.2014, führt die Direktion Verkehr der Bonner Polizei Fahrrad- und Schwerpunktkontrollen durch. Dies geschieht an Orten mit einem erfahrungsgemäß hohen Radverkehrsaufkommen, für Radfahrer unsichere und gefährliche Straßenabschnitte und an häufig zugeparkten Radverkehrsanlagen.

Radfahrer haben keine Knautschzone. Selbst im Falle eines leichten Unfalls zwischen einem Radfahrer und einem Auto sind die Folgen für den Radfahrer um ein vielfaches schwerer. Das Auto weist eine Deformierung auf, der Radfahrer trägt eventuell erhebliche Verletzungen davon. Radfahrer zählen zusammen mit den Fußgängern zu den schwächeren Verkehrsteilnehmern. Aus diesem Grund achten in dieser Woche die kontrollierenden Beamten unter anderem auch auf Kraftfahrzeugführer, die es an Vorsicht und Rücksicht mangeln lassen.

Aber auch für Radfahrer gelten Verkehrsregeln. Diese gilt es, ebenso wie für motorisierte Verkehrsteilnehmer, einzuhalten. Rücksichtnahme und Verständnis füreinander führen zu einem harmonischen und unfallreduzierten Miteinander im öffentlichen Straßenverkehr.

Am Dienstag, dem 22.04.2014, kontrollierten die Polizisten an zwei Stellen während der Morgenstunden Radfahrer an der Endenicher Allee / Nussallee und auf der Kölnstraße / Im Rosental. In fünf Fällen fuhren Radfahrer bei Rotlicht über eine Ampel, was Ordnungswidrigkeitenanzeigen zur Folge hatte. Den Radweg in falscher Richtung benutzt haben 18 Radfahrer. Diese sind mit einem Verwarngeld belangt worden.

Nicht nur Verstöße von Radfahrern sind geahndet worden. Gegen sieben Autofahrer mussten Anzeigen geschrieben werden, da sie entweder im Auto ohne Freisprecheinrichtung telefonierten oder bei Rotlicht gefahren sind. Wegen geringer Mängel am Auto stellten die Polizisten eine Mängelkarte aus. Der Fahrer muss innerhalb einer Frist von sieben Tagen die Beseitigung des Mangels nachweisen.

Am Mittwoch, dem 23.04.2014 führte der Verkehrsdienst anlässlich der diesjährigen Aktionswoche gezielte Kontrollen an Straßen durch, bei denen Radfahrer die Fahrbahn kreuzen müssen. Für die Autofahrer erfolgt hierauf ein Hinweis durch das Verkehrszeichen 138 (Radfahrer kreuzen).

Bei den Kontrollpunkten handelt es sich um schutzwürdige Verkehrsflächen für Radfahrer, bei denen die Geschwindigkeit der Kraftfahrzeuge durch ihre Fahrer anzupassen ist. An den Kontrollstellen Niederkasseler Straße / Landstraße 16 in Geislar und in Wachtberg-Niederbachem, Landstraße 123 / Konrad-Adenauer Straße wurden insgesamt 808 Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Gegen vier Autofahrer mussten Ordnungswidrigkeitenanzeigen geschrieben werden. Zudem sind 34 motorisierte Fahrzeuglenker mit einem Verwarngeld wegen nicht angepasster Geschwindigkeit belangt worden. Der Schwerpunkt der Kontrollaktion am Mittwoch diente dem Schutz der Radfahrer. Es wurden keine repressiven Maßnahmen gegen Radfahrer, sondern präventive im Sinne der Schutzfunktion durchgeführt.

Weitere Informationen über die Fahrradaktionswoche werden folgen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bonn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung