Polizei Bonn

POL-BN: Verkehrsrowdy wird gesucht - Polizei bittet um Mithilfe und sucht Zeugen

Bonn (ots) - Nach einer Anzeigenerstattung wegen Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr am Montag, 24.03.14, gegen 22:20 Uhr, auf der Bundesstraße 56 zwischen Bonn-Beuel und Sankt Augustin-Hangelar, werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Fahrverhalten eines weißen Renault-Kastenwagens mit Werbeaufschrift und SU-Kennzeichen machen können.

Der Kastenwagen fuhr auf der Bundesstraße 56 zwischen dem Autobahnanschluss A 59 und der Kreuzung Bundesgrenzschutzstraße mehrfach auf die Gegenfahrbahn und gefährdete hierdurch mehrere entgegenkommende Autos. Diese mussten abbremsen und ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden. Ein weiteres Auto wurde durch den Kastenwagen auf der Bundesgrenzschutzstraße bis zur Mendener Straße verfolgt und bedrängt. Zeugen des Vorfalles und mögliche Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat im Polizeipräsidium Bonn, Tel. 0228 15-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: