Polizei Bonn

POL-BN: Rollerfahrer fuhr mit Standlicht - Polizei kontrollierte und stellte Drogenkonsum fest

Bonn (ots) - Polizisten der Wache Bonn-Duisdorf kontrollierten am Sonntag, dem 16.03.2014 gegen 19.35 Uhr, einen 24-jährigen Rollerfahrer, der in Lengsdorf mit einem Roller in der Frechengasse fuhr. Der Rollerfahrer war nur mit Standlicht unterwegs.

Es war schon dunkel, als den Duisdorfer Polizisten ein Roller ohne die erforderliche Beleuchtung in Lengsdorf auffiel. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten die wässrig-geröteten Augen und die starke Erweiterung der Pupillen. Auf die Frage nach eventuellem Drogenkonsum gab der 24-Jährige ausweichende Antworten. Er willigte einem Drogenschnelltest ein, der positiv auf die Einnahme von Betäubungsmitteln reagierte. Gegen den Rollerfahrer wurde ein Verfahren wegen Fahren unter Drogeneinwirkung eingeleitet. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: