Polizei Bonn

POL-BN: Auto fuhr gegen Baum - Fahrer verletzte sich und musste in ein Krankenhaus

Bonn (ots) - Zu einem Unfall mit einem verletzten Mann kam es am Mittwoch, dem 12.03.2014 gegen 14.30 Uhr, in Bonn-Pützchen auf der Müldorfer Straße. Die Unfallursache steht derzeit noch nicht fest. Das Auto des Fahrers musste abgeschleppt werden.

Ein 63-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto die Müldorfer Straße aus Pützchen kommend in Richtung Holzlar. Der Einsatzleitstelle der Bonner Polizei teilte ein Zeuge mit, dass soeben ein Auto gegen einen Baum in der Nähe einer Gärtnerei gefahren sei. Der Fahrer erschien dem Zeugen verletzt. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Ein Notarzt und ein Rettungsteam versorgten den 63-Jährigen an der Unfallstelle und fuhren ihn anschließend in ein Bonner Krankenhaus. Nach jetzigem Erkenntnisstand besteht keine Lebensgefahr. Der Wagen des Bonners musste durch eine Fachfirma abgeschleppt werden. Angaben über die Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen dauern an. Die weitere Bearbeitung wird das Verkehrskommissariat in Ramersdorf übernehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: