Polizei Bonn

POL-BN: Einbrecher in Meckenheim unterwegs - Wohnungstür hielt Einbruchsversuch stand

Bonn (ots) - Zu einem Einbruchsversuch kam es am Montag, dem 17.02.2014 in der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr in Meckenheim, Im Ruhrfeld. Ein vollendeter Einbruch ereignete sich am Dienstag, dem 18.02.2014, 15.15 Uhr bis 18.55 Uhr, ebenfalls in Meckenheim, auf dem Siebengebirgsring.

Am Montag versuchten unbekannte Tatverdächtige eine Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses Im Ruhrfeld aufzuhebeln. Die Tür hielt den Aufbruchversuchen stand oder die Täter sind gestört worden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Täterhinweise liegen keine vor.

Einbrecher suchten am Dienstag auf dem Siebengebirgsring ein Einfamilienhaus auf. Sie öffneten mit einem Werkzeug die Terrassentür und gelangten so ins Haus. Mehrere Räume wurden von den Tatverdächtigen durchsucht. Über das Diebesgut können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Täterhinweise liegen keine vor. Auch hier entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat am Montag in der Zeit 12.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr im Ruhrfeld, am Dienstag auf dem Siebengebirgsring verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0228/15-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: