Polizei Bonn

POL-BN: Mehlem: Golden Retriever brachte Radfahrer zu Fall
48-Jähriger verletzt - Polizei sucht Hundebesitzerin

Bonn (ots) - Am Montag, 10.02.2014, kam es gegen 8 Uhr am John-J.-McCloy-Ufer in Bonn-Mehlem zu einem Verkehrsunfall. Ein 48-jähriger Mann war mit seinem Fahrrad auf dem Radweg unterwegs, als ihm ein junger, nicht angeleinter Golden Retriever ins Rad lief. Der Mann stürzte zu Boden verletzte sich nicht unerheblich. Es kam nun zum Gespräch mit der Hundebesitzerin, die ebenfalls auf einem Fahrrad unterwegs war. Bevor beide sich kurz darauf trennten, nannte die Frau dem Verletzten ihren Namen und eine Anschrift. Unter den angegebenen Personalien und der genannten Adresse ist die Frau allerdings nicht zu ermitteln. Deshalb bittet die Polizei nun um Hinweise aus der Bevölkerung zu der Frau, die wie folgt beschrieben wurde: Mitte 40, schlank, blonde, mittellange Haare. Wer Hinweise zu der Frau geben kann oder das Geschehen evtl. im Vorbeifahren oder -gehen gesehen hat, wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Meckenheim in Verbindung zu setzen. Rufnummer: 0228 / 150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: